News & Aktuelles
0 Comments

Liebe Clubmitglieder

Trotz diverser Lockerungen der Coronamaßnahmen, muss natürlich unsere Sicherheit nach wie vor an oberster Stelle stehen. Wir haben mit großer Sorgfalt die dafür nötigen Maßnahmen getroffen. Das alles entbindet uns jedoch nicht vonunserer jeweiligen Eigenverantwortung und gegenseitigen Rücksichtnahme.

Auf einige Maßnahmen auf dem Vereinsgelände, die unsere Gesundheit schützen sollen, möchten wir hier kurz hinweisen:

-Das Übernachten auf dem Gelände ist nur Geimpften, Genesenen oder Menschen mit einem tagesaktuellen negativen Covid-Test aus qualifizierten Teststellen erlaubt. Deshalb ist es sinnvoll, nach Möglichkeit den Test schon zuhause machen zu lassen. Alle 48 Stunden muss der Test erneut durchgeführt werden. (Z. B. in Roding oder Cham, siehe Internet). Selbsttests unter Aufsicht (Vorstandsmitglieder)sind erlaubt.
-Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen sowie Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen (z. B. Atemnot) jeder Schwere sind vom Sportbetrieb ausgeschlossen und dürfen das Gelände nicht betreten. Ebenso Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen.
-In den jeweiligen Bereichen gilt die Kontaktbeschränkung: Zwei Haustände und maximal fünf Personen plus dazugehörige Kinder unter 14 Jahren.
-Außer bei der Sportausübung muss immer eine FFP2-Maske getragen werden. (Vor allem beim Betreten der Clubgebäude (Clubhaus, Toiletten).
-Der Aufenthaltsraum im Clubhaus bleibt aufgrund zu vieler Vorgaben weiterhin geschlossen.
-Die Duschen können unter folgenden Vorgaben genutzt werden:
1. Die Duschen sind nach jeweiliger Nutzung zu desinfizieren. (Wände, Wanne, Armaturen, Türklinken und Ablage).
2. Türen und Fenster sind nach der Nutzung zur Lüftung zu öffnen.
3. Handtücher und Hygieneartikel muss jeder Nutzer selber mitbringen.
-Bitte achtet auf ausreichend Mindestabstand zueinander (min. 1,5m- 2 m).
-Das Einhalten von strengen Hygienemaßnahmenist für uns selbstverständlich. Bitte beachtet die entsprechenden Hinweise. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.
Die Vorstandschaftmaximal fünf Personen plus dazugehörige Kinder unter 14 Jahren.-Außer bei der Sportausübung muss immer eine FFP2-Maske getragen werden. (Vor allem beim Betreten der Clubgebäude (Clubhaus, Toiletten)).-Der Aufenthaltsraum im Clubhaus bleibt aufgrund zu vieler Vorgaben weiterhin geschlossen.-Die Duschen können unter folgenden Vorgaben genutzt werden:1. Die Duschen sind nach jeweiliger Nutzung zu desinfizieren. (Wände, Wanne, Armaturen, Türklinken und Ablage). 2. Türen und Fenster sind nach der Nutzung zur Lüftung zu öffnen.3. Handtücher und Hygieneartikel muss jeder Nutzer selber mitbringen.-Bitte achtet auf ausreichend Mindestabstand zueinander (min. 1,5m- 2 m). -Das Einhalten von strengen Hygienemaßnahmenist für uns selbstverständlich. Bitte beachtet die entsprechenden Hinweise. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.Die Vorstandschaft

News & Aktuelles/Infos für Vereinsmitglieder/Öffentlichkeitsarbeit
0 Comments

Absage der FD-Bayerwald-Pokalregatta 2021

Liebe Seglerinnen und Segler,

die Lage in der Corona-Pandemie hat sich bis jetzt leider nicht merklich verbessert. Die Ausübung des Segelsports ist unter strengen Auflagen zwar erlaubt, aber diese Auflagen und Hürden sind derartig hoch, dass der Vorstand einstimmig entschieden hat die FD-Bayerwaldregatta in Neubäu abzusagen.

Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen. Es wäre aber eine Regatta ohne Versammlungen und Treffen an Land. Eine Steuermannsbesprechung oder Siegerehrung wäre nicht möglich. Die Teilnehmerzahlen müssten unter Umständen beschränkt und zahlreiche Auflagen erfüllt werden.

Wir freuen uns umso mehr auf eine tolle Bayerwaldpokalregatta 2022!

Bleibt Gesund.

Die Vorstandschaft

News & Aktuelles/Infos für Vereinsmitglieder/Öffentlichkeitsarbeit
0 Comments

Bitte beachten!

Liebe Clubmitglieder,

aufgrund der Coronamaßnahmen, muss unsere Sicherheit nach wie vor an oberster Stelle stehen. Wir haben mit großer Sorgfalt die dafür nötigen Maßnahmen getroffen. Das alles entbindet uns jedoch nicht von unserer jeweiligen Eigenverantwortung und gegenseitigen Rücksichtnahme.

Auf einige Maßnahmen auf dem Vereinsgelände, die unsere Gesundheit schützen sollen, möchten wir hier kurz hinweisen:

  • Das Gelände darf zur Ausübung des Segelsports betreten werden.
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen sowie Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen (z.B. Atemnot) jeder Schwere sind vom Sportbetrieb ausgeschlossen.
  • Das Betreten der Gebäude auf dem Clubgebäude (Clubhaus, Toilette) ist nicht gestattet.
  • Übernachtungen auf dem Clubgelände sind derzeit nicht gestattet.
  • Bitte achtet auf ausreichend Sicherheitsabstand zueinander (min. 1,5m- 2 m).
  • Das Einhalten von strengen Hygienemaßnahmen ist für uns selbstverständlich. Bitte beachtet die entsprechenden Hinweise.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Die Vorstandschaft