Liebe Clubmitglieder,

trotz diverser Lockerungen der Coronamaßnahmen, muss natürlich unsere Sicherheit nach wie vor an oberster Stelle stehen. Wir haben mit großer Sorgfalt die dafür nötigen Maßnahmen getroffen. Das alles entbindet uns jedoch nicht von unserer jeweiligen Eigenverantwortung und gegenseitigen Rücksichtnahme.

Auf einige Maßnahmen auf dem Vereinsgelände, die unsere Gesundheit schützen sollen, möchten wir hier kurz hinweisen:

  • Das Gelände darf zur Ausübung des Segelsports betreten werden.
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen sowie Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen (z.B. Atemnot) jeder Schwere sind vom Sportbetrieb ausgeschlossen.
  • Beim Betreten der Clubgebäude (Clubhaus, Toilette)n muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden.
  • Der Aufenthaltsraum im Clubhaus bleibt aufgrund zu vieler Vorgaben weiterhin geschlossen.
  • Die Duschen können unter folgenden Vorgaben genutzt werden.
    1. Die Duschen sind nach jeweiliger Nutzung zu desinfizieren. (Wände, Wanne, Armaturen, Türklinken und Ablage)
    2. Türen und Fenster sind nach Nutzung zur Lüftung zu öffnen.
    3. Handtücher und Hygieneartikel muss jeder selbst mitbringen.
  • Übernachtungen sind unter folgenden Auflagen/Vorgaben erlaubt:
    1. In unseren jeweiligen Übernachtungsmöglichkeiten dürfen sich nur Personen aufhalten, denen der Kontakt zueinander erlaubt ist, wie etwa Angehörige eines Haushalts oder Lebenspartner.
    2. Jeder Wohnwagen oder jedes Wohnmobil muss über eine eigene Sanitäreinrichtung verfügen.
  • Bitte achtet auf ausreichend Sicherheitsabstand zueinander (min. 1,5m- 2 m).
  • Das Einhalten von strengen Hygienemaßnahmen ist für uns selbstverständlich. Bitte beachtet die entsprechenden Hinweise.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

Die Vorstandschaft